Veranstaltungen > Lehrgang > Veranstaltung #29744

Veranstaltung:

Traumaspezifische Systemische Therapie


in Kombination mit EMDR
Art:
Lehrgang
Freie Plätze:
Datum:
02.10.2020 Freitag
bis
08.05.2021 Samstag
Ort:
Lehranstalt für Systemische Familientherapie
Trauttmansdorffgasse 3a
1130 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Die Fortbildungsreihe vermittelt praktische und theoretische Grundlagen, um Traumatisierungen (Monotraumatisierungen und komplexe Traumatisierungen) zu erkennen, Stabilisierung durch gezielten Ressourcenaufbau zu entwickeln sowie Traumaintegration (EMDR) zu ermöglichen.
Ziel:
In der Fortbildungsreihe sollen die Erkenntnisse der Psychotraumatologie, die inzwischen als wesentlicher Teil der Psychotherapiewissenschaften verstanden werden, mit den Prämissen und Handlungsspielräumen der systemischen Therapie verbunden werden. Die genauen Inhalte der EMDR-Seminare finden sich auf auf www.emdr-institut.at.
Methode:
Grundlagen und Methoden der systemischen Therapie werden mit Erkenntnissen der Psychotraumatologie und aktuellen Ergebnissen der Neurobiologie verknüpft.
Zielgruppe:
Die Seminarreihe ist als Ergänzung für bereits ausgebildete Systemische Psychotherapeut*
innen und für Ausbildungskandidat*innen im 4. Jahr (im Status Psychotherapeut*
in in Ausbildung unter Supervision) sowie für Absolvent*innen einer Systemischen
PSY-III-Ausbildung (inklusive 150 Stunden Selbsterfahrung) konzipiert.
Min./max. Anzahl Teilnehmer*innen: max. 18.
Anmeldung:
Kosten:
€ 1.625.-
Veranstalter:
la:sf
Lehranstalt für Systemische Familientherapie der Erzdiözese Wien für Berufstätige
Fachspezifikum Systemische Familientherapie

1130 Wien, Trauttmansdorffgasse 3aKarte
Telefon: (01) 478 63 00Telefon: (01) 478 63 00
Fax Dw.: - 63Fax Dw.: - 63
office@la-sf.at
www.la-sf.at






Weitere Veranstaltungen ...



Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung