Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #29514

Veranstaltung:

Gestalttheorie von Prozess und Intervention


Theorie-Aufbauseminar
Art:
Seminar
Freie Plätze:
Datum:
30.10.2020 Freitag 17:00 bis 20:00
31.10.2020 Samstag 10:00 bis 17:00
Ort:
Margaretenstraße 72
1050 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Das Seminar dient der vertieften Auseinandersetzung mit gestalttheoretischen
Grundpositionen zur psychotherapeutischen Prozess-, Verfahrens- und
Interventionslehre, auch im Vergleich mit Ansätzen und Blickweisen anderer
Therapiemethoden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf anwendungsnahen
Fragestellungen.
Welche Modellvorstellungen von therapeutischen Prozessen erweisen sich
als förderlich für die eigene Arbeit, für die Planung und Überprüfung von
Psychotherapieverläufen, welche als hinderlich?
Welche Leitideen liegen der gestalttheoretisch-psychotherapeutischen
Praxis zugrunde, wie machen sie sich im psychotherapeutischen Verhalten
bemerkbar? Die grundlegenden Arbeitsweisen, Arbeitsmethoden und
Interventionsweisen in der gestalttheoretisch-psychotherapeutischen
Psychotherapie werden auf ihren konkreten Sinn und Zweck und auf die konkreten
Bedingungen ihrer Anwendung hinterfragt.
Zielgruppe:
Das eineinhalbtägige Theorieseminar ist vorrangig für AusbildungsteilnehmerInnen im 2. Ausbildungsabschnitt und für graduierte PsychotherapeutInnen
gedacht.
Anmeldung:
seminaranmeldung@oeagp.at
www.oeagp.at
Anmeldeschluss: Anmeldeschluss demnächst (05.10.2020)
Christine Rabanser
Kosten:
€ 186,- (für Nicht-ÖAGP-Mitglieder € 205,-)
Veranstalter:
ÖAGP
Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Gestalttheoretische Psychotherapie

1150 Wien, Fünfhausgasse 5/20Karte
Mobil: 0699 - 81 30 40 99Mobil: 0699 - 81 30 40 99
info@oeagp.at
www.oeagp.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter ÖAGP (5)

Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung