› Zertifikate› Zeitschriften› Links















Veranstaltungen > Workshop > Veranstaltung #5079


„Das Asperger-Syndrom und andere Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter“ - DFP-Punkte: 9


Präworkshop zur 19. wissenschaftlichen Tagung der AVM

„Das Asperger-Syndrom und andere Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter“ – Klinische Präsentation – Komorbidität – Diagnostik – Neurobiologie – Therapie
Art:
Workshop
Freie Plätze:
Datum:
19.10.2017 Donnerstag 15:00 bis 19:00
20.10.2017 Freitag 08:30 bis 12:30
Ort:
Haus der Begegnung
Rennweg 12
6020 - Innsbruck
Tirol
Österreich

Zimmer bei Bedarf selbst reservieren
Inhalt:
Das Interesse der Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie am Thema der Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) hat in der letzten Dekade deutlich zugenommen. Dies ist der Einsicht geschuldet, dass bei vielen erwachsenen PatientInnen, die klinisch unter der Diagnose einer atypischen Depression, Zwangsstörung oder Angsterkrankung, aber auch Persönlichkeitsstörungen oder atypischen schizophreniformen Störungen behandelt werden, ein Asperger-Syndrom oder eine Autismus-Spektrum-Störung der Schlüssel zum Verständnis der oft bunten Symptomatik ist. Diese Symptomatik reicht von heftigen psychosozialen Konflikten in den Familien, den Beziehungen oder am Arbeitsplatz bis hin zu vielfältigen, oft atypischen Symptomen wie Kommunikationsstörungen, Missver-ständnissen, dissoziativen Zuständen, Anspannungszuständen und psychosenahen Erlebensweisen. Nach unserer Erfahrung unterscheiden sich PatientInnen mit ASS, die sich primär in der Erwachsenenpsychiatrie vorstellen, durchaus von solchen, die bereits im Kindes- oder Jugendalter diagnostiziert wurden. In diesem Workshop sollen die Besonderheiten dieser großen Patientenuntergruppe in Hinblick auf Symptomatik, komorbide andere psychische Symptome, Diagnostik und Therapie thematisiert werden. Unter anderem sollen dabei das in Freiburg entwickelte Konzept einer ambulanten Gruppentherapie und erste Erfahrungen mit einem spezifischen stationären Therapieprogramm für diese Patientengruppe vorgestellt werden.

Für AusbildungsteilnehmerInnen der AVM: anrechenbar für 5 AE Standardmethoden und 5 AE Therapeutischer Prozess
Ziel:
Folgende Einzelthemen werden bearbeitet:
Klinische Präsentation des Asperger-Syndroms und anderer hochfunktionaler Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) in der Erwachsenenpsychiatrie anhand von Kasuistiken und Videopräsentationen Standards der klinischen und psychometrischen Diagnostik der ASS Neurobiologie der ASS ● dysexekutive Hypothese ● gestörte Theory of Mind ● defizitäre zentrale Kohärenz Komorbiditäten und atypische Präsentationen (Kasuistiken & Videos) Psychotherapie der ASS ● Ambulante Gruppentherapie ● Einzeltherapie ● Stationäre psychotherapeutische Behandlungskonzepte kKasuistische Falldiskussionen.
Methode:
Verhaltenstherapie
Zielgruppe:
Ärzte/Ärztinnen, PsychologInnen, PsychologInnen / GesundheitspsychologInnen, PsychologInnen / Klinische PsychologInnen, PsychotherapeutInnen,
ReferentInnen:
Tebartz van Elst Ludger, Prof. Dr.
Anmeldung:
Telefon: (0662) 884166
Fax: (0662) 884166
email: office@tagung-avm.at
Homepage www.tagung-avm.at
Anmeldung bei:Frau Roswitha Grill
Kosten:
Kosten für Fortbildungsteilnehmer: EURO 240,-- (inkl. 10%)
Für Ausbildungsteilnehmer der AVM: EURO 210,-- (unecht steuerbefreit)
Inkl. Mittagessen am 20.10.2017
Veranstalter:
AVM
Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation
Institut für Verhaltenstherapie Gemn. Ges.m.b.H

5020 Salzburg, Paris-Lodron-Straße 32Karte
Telefon: (0662) 88 41 66
Mobil: 0664 - 35 808 78
Fax: (0662) 88 65 66

1190 Wien, Leidesdorfgasse 11-13/1/8Karte
Telefon: (01) 3204132
Mobil: 0664 - 35 808 78
Fax: (0662) 88 65 66
office@institut-avm.at

www.verhaltenstherapie-avm.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter AVM (10)


Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at